Versicherungsaufsichtsgesetz

Der Bundesrat hat das revidierte Versicherungs-aufsichtsgesetz (VAG), die dazugehörige Verordnung (AVO) und die Aufsichtsverordnung BPV (AVO-BPV) auf den 1.1.2006 in Kraft gesetzt. Die in Art. 40 VAG als Versicherungsvermittler definierten Personen unterliegen den Informationspflichten nach Art. 45 VAG.

Versicherungsdeckungen
SVT® bzw. seine Partner bieten ihren Kunden je nach Bedarf Versicherungsdeckungen von allen in der Schweiz zugelassenen Versicherungen an.

Vertragsbeziehungen
SVT® bzw. seine Partner arbeiten mit allen in der Schweiz zugelassenen Versicherungen zusammen. Schriftlich formulierte Vertragsbeziehungen unterhält SVT® derzeit mit folgenden Gesellschaften (in alphabetischer Reihenfolge): Allianz Suisse, ASGA, AXA Winterthur, Basler, Concordia, CSS, Chubb Insurance, DAS, Helsana, Helvetia, Innova, Die Mobiliar, ÖKK, Pax, PKG, Protekta, Swica, Swiss Life, Vaudoise, Visana, Zürich.

Haftungsfall
Im Haftungsfall ist die auf der Vorderseite aufgeführte Person zu belangen. Die entsprechende Berufshaftpflichtversicherung besteht bei der AXA Winterthur mit einer Versicherungssumme von CHF 5 Mio. für Personen- und Sachschäden bzw. CHF 2 Mio. für Vermögensschäden.

Datenschutz
Die erhaltenen bzw. bekannten Kundendaten werden zu Beratungszwecken, im Zusammenhang mit der Einholung von Offerten, Antragsprüfung, Vertragsabwicklung, Erledigung von Schadenfällen und weiteren administrativen Tätigkeiten von SVT® bzw. seinen Partnern und den involvierten Versicherern verwendet. Die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes werden dabei beachtet.

Analysieren und optimieren
Als besondere Spezialität bieten wir Ihnen die SVT® Versicherungs-Portef... Mehr...
Den Durchblick haben
Wünschen Sie Klarheit im Versicherungsdschungel? Das Zauberwort heisst T... Mehr...
Zeit und Nerven sparen
Steuern. Ein leidiges Thema für viele. Vor allem, wenn es darum geht, die... Mehr...